Haftungsausschluss
Steven
Geschrieben von Steven
Verwenden Sie
4 min min read
Welcher Stoff wird bei welcher Temperatur freigesetzt?

Sie können einen Cannabis-Vape auf verschiedene Temperaturen einstellen. Cannabis enthält verschiedene Substanzen, die bei unterschiedlichen Temperaturen freigesetzt werden. Indem Sie Ihren Vape auf die richtige Temperatur einstellen, können Sie wählen, welche Substanzen Sie einnehmen und welche nicht. Dies macht das Verdampfen einzigartig, da Sie beispielsweise nur das THC(a) rauchen können, ohne eine der anderen in Cannabis enthaltenen Komponenten zu sich zu nehmen. Sind Sie neugierig, welche Temperaturen welche Substanzen aktivieren? Nachfolgend haben wir eine kurze Übersicht für Sie vorbereitet:

  • 120°C/248°F - THCA
    • Antiphlogistikum
    • Anti-Epilepsie
  • 130°C/266°F - CBDA
    • Antibakteriell
    • Gegen Pilz
  • 155°C/311°F - THC (Delta 9)
    • Euphorische und beruhigende Wirkung
    • Fördert den Appetit
  • 165°C/329°F - CBD
    • Analgetikum
    • beruhigend
  • 175°C/347°F - THC (Delta 8)
    • Ähnlich wie Delta 9 THC, etwas weniger psychoaktiv
    • Gut für das Nervensystem
  • 185°C/365°F - CBN
    • Baut THC ab
    • Hat eine beruhigende Wirkung
  • 195°C/383°F - CBE
  • 205°C/401°F - Benzol
    • Ab dieser Temperatur werden Schadstoffe freigesetzt
    • Es wird empfohlen, den Vape unter dieser Temperatur zu halten
  • 220°C/428°F - THCV & CBC
    • THCV blockiert die Aufnahme von THC
    • CBC ist antimykotisch und entzündungshemmend

 

175°C/347°F ist die perfekte Temperatur, um die psychoaktive Wirkung aus Cannabis zu extrahieren